Osteopathie . Podotherapie
Osteopathie . Podotherapie

Podotherapie

Podotherapie ist die wissenschaftliche und therapeutische Auseinandersetzung mit den Ursachen und Folgen von Fehlhaltungen und Funktionsstörungen der Füße und deren Wechselwirkung mit dem gesamten Bewegungsapparat.

 

Fehlstellungen der Füße verändern die gesamte Haltung und damit die Statik des Körpers. Sie können Schmerzen direkt an den Füßen (Hallux valgus, Fersensporn, Achillodynie,...) und/oder Beschwerden am Bewegungsapparat (Gelenks und Rückenschmerzen, Verspannungen, immer wiederkehrerende Blockaden) auslösen.

 

Wichtig ist das ganzheitliche Wissen über Funktionsketten. Durch Befunderhebung wird ermittelt, ob es sich um eine aufsteigende (der Fuß ist das Problem) oder um eine absteigende Läsionskette handelt. Im Falle einer absteigenden Kette (der Fuß kompensiert Störungen des Körpers) müssen die Ursachen oft vor der Sohlenanpassung behandelt werden, damit die Sohlen wirken können.

 

Durch gezielte sensorische Reize dünner Korkplättchen unter den Fußsohlen werden bei jedem Schritt Muskelketten aktiviert oder gehemmt. Die durch Fußfehlstellungen verursachten Kettenreaktionen werden unterbrochen und der Körper gelangt wieder in ein funktionelles Gleichgewicht.

 

Die Propriozeptive Sohle ersetzt keine Behandlung, bietet aber eine gute Unterstützung zur Therapie.

Ablauf einer podologischen Behandlung

Zunächst erfolgt eine Untersuchung des Bewegungsapparates, um mögliche Blockaden aufzufinden, die die Wirkung der Sohlen beeinträchtigen könnten und diese gegebenfalls vorher zu behandeln.

 

Dann werden auf dem Podografen (Stempelkissen) Abdrücke von den Fußsohlen angefertigt. Diese werden zum Einzeichnen der einzuarbeitenden Korkplättchen benötigt und dienen der Verlaufskontrolle.

 

Während der Ganganalyse am Laufband werden die Füße mit Video aufgenommen. So wird der Schweregrad der Fehlstellung sichtbarer.

 

Auf dem Podoskop (Spiegelkasten) werden unter bestimmten Punkten Ihrer Sohlen Kork-plättchen unterlegt.

 

Ein speziell geschulter Orthopädiemechaniker fertigt die Einlegesohlen für Sie an, die in fast allen Schuhen tragbar sind.

Mag.a Silvia Hödl MSc D.O.

Am Kaisermühlendamm 45/3

1220 Wien (Mo und Do)

 

Senefeldergasse 62

1100 Wien (Di und Mi)

 

+43 650 764 2998

 

Termine nach telefonischer Voranmeldung oder über das KONTAKTFORMULAR!


Anrufen

E-Mail

Anfahrt